Download PDF by Wolfgang Siebenpfeiffer: Fahrerassistenzsysteme und Effiziente Antriebe

By Wolfgang Siebenpfeiffer

Fahrerassistenzsysteme haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und sind fester Bestandteil heutiger automobiles aller Fahrzeugklassen. Eine Darstellung des heutigen Stands der Technik sowie neuster Entwicklungen werden in diesem Fachbuch zusammengestellt. Der realistische Reifegrad einzelner Komponenten zur Unterstützung des Fahrers verlangt den detaillierten Blick in einzelne Komponenten sowie die dazu gehörende Elektronik. Sensoren, Steuerungsgeräte sowie dazugehörende Prozessoren werden mit Stand 2014 in einzelnen Beiträgen dargestellt. Beiträge zur aktuellen Motortechnologie als Voraussetzung für Antriebseffizienz runden detailliert die Zusammenstellung ab.

Show description

Read More

Technische Thermodynamik: Ein beispielorientiertes - download pdf or read online

By Peter von Böckh,Matthias Stripf

Das Buch vermittelt die Grundlagen der Technischen Thermodynamik anhand zahlreicher praktischer Beispiele. Es überzeugt durch die klare und strukturierte Darstellung und durch seine didaktische Orientierung an großen amerikanischen Lehrbüchern. Die Studierenden lernen,
- technische Prozesse anhand von Idealprozessen zu begreifen und anschließend die Belange realer Prozesse zu berücksichtigen
- thermodynamische Prozesse und Maschinen zu verstehen und analytisch zu behandeln
- Bilanzgleichungen der Erhaltungsgrößen Masse und Energie auf technische Probleme anzuwenden
- mit thermodynamischen Diagrammen umzugehen.
Die 2. Auflage wurde grundlegend neu bearbeitet und erweitert. Neu hinzugekommen ist ein Kapitel zur Anwendung bei technischen Prozessen sowie die Behandlung der Adsorptionskältemaschine und –wärmepumpe, außerdem einige log p,h-Diagramme und Stoffwerttabellen.

Beispielberechnungen und Stoffwertprogramme für ideale Gase und Rauchgase unter Berücksichtigung der Dissoziation können im web herunter geladen werden.

Show description

Read More

New PDF release: Eine qualitative Annäherung an das Konstrukt

By Juliane Steuer

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, observe: 1,3, Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Sprache: Deutsch, summary: Ein wesentlicher Bestandteil der Entrepreneurshipforschung ist die Beurteilung des unternehmerischen Erfolges (Bögenhold, Fink, & Kraus, 2009, S. 23). Die Theorie kann als Grundlagenforschung genutzt werden, um eine erfolgreiche Gründung zu lehren, doch wie betrachten die UnternehmerInnen in der Praxis den unternehmerischen Erfolg? Es stellt sich die Frage, wovon gesprochen wird, wenn „Erfolg“ gemeint ist. Bei der Untersuchung von Unternehmenserfolg treten bereits bei der Definition erste Ungenauigkeiten auf (Schulte, 2004, S. 203). Diese Inkonsistenzen müssen im Vorfeld aufgedeckt und beseitigt werden; es braucht eine Begriffsdefinition von "Erfolg" sowie eine Modellierung der Erfolgsfaktoren, um im Rahmen der Entrepreneurshipforschung über unternehmerischen Erfolg ein Globalurteil fällen zu können (Schulte, 2004, S. 203/204). Die Forschungsbereiche sind nicht allein in der Volks- und Betriebswirtschaftslehre zu finden, sondern auch Soziologie, Psychologie und Politikwissenschaft erheben Ansprüche an die Thematik des Entrepreneurship (Bögenhold, Fink & Kraus, 2009, S. 23/24; Jacobsen, 2006, S. 22; Nerdinger, 1999, S. 6-9). In der internationalen Entrepreneurship-Forschung liegt das allgemeine Interesse auf der Ergründung der Ursachen der Unternehmensgründungen, ebenso wie die Gründungspersonen als wichtige Stellschraube im Gründungsprozess untersucht werden (Walter & Walter, 2009, S. 57). Die Erforschung des Gründungserfolges nimmt hierbei eine gesonderte Stellung ein (vgl. Müller-Böling & Klandt, 1990, S. 149; Zempel, 1999, S. 75). Diese Untersuchungen können mittlerweile als eigenständige Forschungsströmung bezeichnet werden, die ihren Ursprung in der united states fanden (Fallgatter, 2002, S. one hundred fifty; Jacobsen, 2006, S. 24). „Untersuchungen, die sich mit dem unterschiedlichen Wachstum von Gründungen und möglichen Erklärungsfaktoren (…) auseinandersetzen, finden sich erstmals Anfang der 1980er Jahre“ (Moog, 2004, S. 6). Dabei besteht zunächst die Schwierigkeit darin, Studien mit einer hohen Aussagekraft zu finden, da sich aus den jeweiligen Stichproben und individuellen Situationen der Gründungen nur schwer verallgemeinernde Erfolgsfaktoren ableiten lassen (Fallgatter, 2002, S. 153, 156/157; Hering & Vincenti, 2005, S. 134). Bei der jeweiligen Interpretation der Forschungsergebnisse müssen die individuelle Ausprägungen der Rahmenbedingungen bedacht und die Ergebnisse kritisch hinterfragt werden (Fallgatter, 2002, S. 153/154).

Show description

Read More

New PDF release: Entscheidungsfindung und Planungsverfahren der

By Andreas Schrauth

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, notice: 2,0, Europäische Fernhochschule Hamburg, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Nutzen von Synergien in großen Unternehmen, insbesondere wenn
sich ehemals autarke Unternehmen in größeren Konzernen vereinen, stellt
für die Unternehmensführung eine wichtige und schwierige Aufgabe dar.
Auch innerhalb eines Unternehmens bzw. eines Aufgabenbereichs können
Synergien genutzt werden. Als primäre Voraussetzung für eine derartige
Nutzung ist das Erkennen dieses Synergiepotenziales. Für die Unternehmensführung
ist dies zwangsläufig nicht erkennbar. Es bedarf Mitarbeitern
und Experten, die vor Ort, die Gegebenheiten und das Umfeld
kennen. Entsprechend aufbereitet muss das Ziel der Mitarbeiter sein, dieses
Potenzial der Führung klar darzustellen und zum richtigen Zeitpunkt
eine Führungsentscheidung zu erwirken. Vorliegend wird in dieser Hausarbeit
an einem konkreten Praxisbeispiel aus der Montageplanung Mercedes
Benz safeguard beschrieben, wie verschiedene Lösungsmöglichkeiten
erarbeitet, bewertet und eine Entscheidungsempfehlung gegeben werden.
Dazu werden zunächst die Grundlagen der Unternehmensführung und der
Entscheidungsfindung erklärt. Dann werden die Vorgehensweisen der
Montageplanung zur Erarbeitung verschiedener Lösungsansätze dargestellt.
Nach dem die Lösungsansätze aufgezeigt worden sind, gilt es diese
wirtschaftlich zu bewerten, um die optimale Lösung zu finden und eine
entsprechende Empfehlung der Unternehmensführung zu geben. Im vorliegenden
Praxisbeispiel werden zusätzlich die soziologisch-psychologischen,
sowie auch die politischen Aspekte der Entscheidungsfindung
dargestellt. Zusätzlich werden Schlussfolgerungen zur Optimierung
des Prozessablaufs bezüglich Zeit und Kosten gegeben. Als Endergebnis
werden zahlreiche Vorteile für den Konzern erzielt, die zwar nicht
für jeden Mitarbeiter ersichtlich sind, aber der Unternehmensführung helfen,
diese in einem Bereich zu bewirken, der nicht zwangsläufig hoch wirtschaftlich
arbeitet.

Show description

Read More

Elementare Elektronik: Mit Grundlagen der Elektrotechnik - download pdf or read online

By Klaus Beuth,Olaf Beuth

Klar, umfassend und leichtverständlich - auch im Selbststudium - werden die elementare Elektronik und Grundlagen der Elektrotechnik vermittelt.   
 · Elektrische Grundgrößen
· Elektrische/magnetische Felder, Stromkreise  
 · Arbeit und Leistung bei Gleich- und Wechselstrom   
 · Strom, Spannung, Widerstände   
 · Transistoren, Dioden, Thyristoren  
 · Kondensatoren und Spulen  
 · Verstärker-, Kipp-, Oszillator- und Stabilisierugnsschaltungen  
 · Optoelektronik   
 · Halbleiter, Diacs, Triacs  
 · Umsetzer, Mikroprozessoren und -computer      
 

Show description

Read More

Moritz Werling's Optimale aktive Fahreingriffe: für Sicherheits- und PDF

By Moritz Werling

Ein hohes strength, die Unfallzahlen zukünftig weiter zu reduzieren, wird der Unterstützung des Fahrers durch neue elektronische Zusatzeinrichtungen zugesprochen, den modernen Fahrerassistenzsystemen. So können bereits heute in Serie befindliche Notbremsassistenten überschlägig 28-prozentige Reduktion schwerer Unfälle mit Personenschaden vorweisen. Bei Lkw wird gar die Wirkung eines Spurhalteassistenten auf forty nine Prozent weniger Unfälle durch Spurverlassen auf Autobahnen beziffert.

Ungeachtet der Zahlen tritt beim emotionsgeprägten Autokauf allerdings häufig die Bequemlichkeit in den Vordergrund. Die seit einigen Jahren verfügbaren Komfortsysteme wie Einparkassistent und stop-and-go-fähiger Abstandsregeltempomat erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind längst ein bedeutendes Differenzierungsmerkmal der Fahrzeughersteller geworden. Dabei subventioniert, als bemerkenswerter Nebeneffekt, die für die Komfortassistenzsysteme erforderliche Umfeldsensorik langfristig die Verkehrssicherheit. Schließlich können die bereits im Fahrzeug befindlichen Radare, Kameras und Laserscanner von den Sicherheitssystemen mit genutzt werden. In ähnlicher Weise leisten auch zukünftige Sicherheitssysteme wiederum ihren Beitrag zur Reduzierung des Fahrzeuggewichts und damit zu einer Effizienzsteigerung, wenn Unfallpräventionssysteme wie der aktive Fußgängerschutz derart verlässlich geworden sind, dass gewichtige passive Sicherheitsmaßnahmen ersetzt werden können.

Das aus technischer Sicht hervorstechendste Merkmal der zuvor aufgeführten Sicherheits- und Komfortassistenzsysteme ist der aktive Fahreingriff. So wird beim Notbremsassistenten zur Beeinflussung der Fahrzeuglängsbewegung automatisch die Bremse betätigt, falls es aufgrund der Reaktionszeit des Fahrers für eine Warnung zu spät ist. Der Parkassistent wiederum steuert die elektromechanische Lenkung an und zirkelt damit selbständig in enge Parklücken.

Noch sind die serienmäßigen Eingriffe entweder auf niedrige Geschwindigkeiten, geringe Intensitäten oder eine kurze Aktivierungsdauer beschränkt. Die nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten bei Fahrzeugherstellern und Automobilzulieferern zeugen allerdings vom Bestreben, langfristig über eine rein unterstützende Assistenzfunktion hinaus zu einer Teil-, Hoch- oder gar Vollautomatisierung zu gehen. Das erfordert allerdings die Aufhebung der zuvor aufgeführten Fahreingriffsbeschränkungen, sodass das volle Dynamikpotential des Fahrzeugs ausgeschöpft werden kann.

Das Buch behandelt die Optimierung und Realisierung dieser aktiven Fahreingriffe sowie deren Zusammenspiel bei der Umsetzung von Sicherheits- und Komfortfunktionen unterschiedlicher Automatisierungsgrade. Im Fokus stehen hierbei ausgewählte mathematische Methoden und Verfahren aus dem Ingenieursbereich (Regelungstechnik) und der Informatik (Robotik), die eine hochgradige Relevanz für die behandelte Thematik aufweisen oder gar bereits erfolgreich in Serien- und Prototypensystemen zur Anwendung gekommen sind. Anhand ebendieser Anwendungen aber auch neuer Funktionen wird die methodische Umsetzung der Verfahren praktisch erläutert, wodurch parallel ein tiefer Einblick in die Herausforderungen aktueller Forschungssysteme gegeben wird.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Handbuch Verbrennungsmotor: Grundlagen, Komponenten, by Richard van Basshuysen,Fred Schäfer

By Richard van Basshuysen,Fred Schäfer

Das Handbuch Verbrennungsmotor enthält auf über a thousand Seiten umfassende Informationen über Otto- und Dieselmotoren. In wissenschaftlich anschaulicher und gleichzeitig praxisrelevanter shape sind die Grundlagen, Komponenten, Systeme und Perspektiven dargestellt. Über a hundred thirty Autoren aus Theorie und Praxis haben dieses Wissen erarbeitet. Damit haben sowohl Theoretiker als auch Praktiker die Möglichkeit, sich in kompakter shape ausführlich über den neuesten Stand der Motorentechnik zu informieren. Neue Entwicklungen zur Hybridtechnik und alternativen Antrieben wurden aktualisiert. Ein Beitrag zu zukünftigen Energien für die Antriebstechnologie nach 2020 ergänzt den umfassenden Überblick. Außerdem wurde erstmals das Thema kleinvolumige Motoren für handgeführte Arbeitsgeräte aufgenommen. Das Literaturverzeichnis wurde auf über 1400 Stellen erweitert.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Controlling im Gartenbau und GaLaBau (German Edition) by Ludwig Meggendorfer

By Ludwig Meggendorfer

Mit Controlling Wettbewerbsfähigkeit und Erfolg gezielt optimieren
- Rationell analysieren, planen, überprüfen und kalkulieren
- Schwachstellen erkennen und beseitigen
- Betriebliche Reserven und Potenziale aufdecken und nutzen
- Entscheidungsgrundlagen und Entscheidungen verbessern
Dieses Buch erläutert die betriebswirtschaftlichen Methoden im Controlling und deren Einsatz im gartenbaulichen Unternehmen an Fallbeispielen aus der Praxis. Alle verwendeten Tabellenkalkulations-Anwendungen stehen dem Leser zum obtain und zur Nutzung zur Verfügung. Für die Unternehmensleitung, den Unternehmernachwuchs, Berater, Lehrkräfte und Studierende aller Sparten des Gartenbaus ein unverzichtbares Nachschlagewerk.

Show description

Read More

New PDF release: Lebensschule Laufen: Grundlegende Texte Alexander Webers zur

By Raphael Richter,Klaus Richter,Wolfgang Schüler,Detlef Kuhlmann,Alexander Weber,Wolfgang W. Schüler

Die Herausgeber:
Klaus Richter, D.Th. (Univ. of South Africa), Dr. Raphael Richter und Wolfgang W. Schüler M.A. sind langjährige Läufer und Dozenten am Deutschen Lauftherapiezentrum (DLZ). Sie haben umfangreich zu Fragen des gesundheitsorientierten Laufens und der Lauftherapie geforscht und publiziert. Sie verfügen über vielfältige Erfahrungen in der Durchführung von Lauftherapiekursen.

Zum Inhalt:
Prof. Dr. Alexander Weber ist es gelungen, gesundheitsorientiertes Laufen zu einem systematischen Behandlungsansatz zu entwickeln, der unter dem Begriff "Paderborner Modell der Lauftherapie" bekannt geworden ist. Es ist sein Verdienst, "Laufen als Therapie" lehr- und lernbar gemacht zu haben. Vorliegendes Buch, das aus Anlass seines eighty. Geburtstages im Juni 2017 erscheint, zeichnet Webers Weg der Entwicklung über vier Jahrzehnte anhand seiner grundlegenden Schriften nach.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Vieweg Handbuch Kraftfahrzeugtechnik (ATZ/MTZ-Fachbuch) by Pischinger,Seiffert,Stefan Pischinger,Ulrich Seiffert

By Pischinger,Seiffert,Stefan Pischinger,Ulrich Seiffert

Die Komplexität in der Fahrzeugtechnik für Mobilitätsangebote wächst. Fahrzeugingenieurinnen und -ingenieure und Personen in allen Bereichen der Mobilität benötigen in der Praxis und Ausbildung den sicheren und raschen Zugriff auf Grundlagen und info der Fahrzeugtechnik, der Vernetzung und deren dazugehörigen industriellen Prozessen. Diese Informationen sind in der aktuellen Auflage umfassend dargestellt. Neben der Berücksichtigung der aktuellen Fortschritte der car wird besonders auf die rasante Entwicklung für Hybrid- und Elektrofahrzeuge eingegangen. Daneben beeinflusst die Vernetzung der Fahrzeuge untereinander und mit der äußeren Verkehrsinfrastruktur sowie das automatisierte Fahren sehr stark die Entwicklung auf dem Mobilitätsektor. In der eight. Auflage sind viele Neuerungen auf dem Gebiet Mobilität, Verbrennungsmotor, Hybrid- und Elektroantrieb, Brennstoffzelle, Fahrzeugsicherheit, Elektrik, Elektronik und Vernetzung eingearbeitet. Die Autoren sind exzellente Fachleute der Automobil- und Zuliefererindustrie sowie der Universitäten. Sie stellen sicher, dass Theorie und Praxis vernetzt dargestellt werden.

Show description

Read More