New PDF release: Les séries américaines: La société réinventée ? (Champs

By Aurélie BLOT,Alexis PICHARD

Patriotiques, laudatives, acerbes ou résignées, les séries américaines portent un regard critique sur l'Amérique contemporaine. Elles en interrogent les fondements, en déconstruisent le mode de vie et mènent par là même une radiographie de l'identité américaine. Cet ouvrage examine ces features à travers une sélection de séries récentes : Six toes Under, True Blood, The sizeable Bang Theory.

Show description

Read More

The Routledge Companion to Comics (Routledge Companions) by Frank Bramlett,Roy Cook,Aaron Meskin PDF

By Frank Bramlett,Roy Cook,Aaron Meskin

This state of the art guide brings jointly a world roster of students to check many elements of comics and image novels. Contributor essays supply authoritative, up to date overviewsof the foremost issues and questions inside of comedian reviews, providing readers a really worldwide method of realizing the field.



Essays examine:


 


the heritage of the temporal, geographical, and formal improvement of comics, together with subject matters like artwork comics, manga, comix, and the comics code;



issues resembling authorship, ethics, model, and translating comics;



connections among comics and different creative media (drawing, cartoon, movie) in addition to the linkages among comics and different educational fields like linguistics and philosophy;



new views on comics genres, from humorous animal comics to conflict comics to romance comics and beyond.



The Routledge better half to Comics expertly organizes consultant paintings from quite a number disciplines, together with media and cultural stories, literature, philosophy, and linguistics. greater than an advent to the learn of comics, this booklet will function an important reference for someone drawn to pursuing examine within the region, guiding scholars, students, and comics enthusiasts alike.

Show description

Read More

L'éducation aux médias à l'ère numérique: Entre fondations - download pdf or read online

By Normand Landry,Anne-Sophie Letellier

Affirmer que nous vivons dans une société hautement médiatisée est désormais un truisme. Il n'est pratiquement pas de sphère de nos existences qui ne soient affectées par les médias. Les dispositifs par lesquels nous recevons et émettons de l'information se connectent entre eux, de même qu'avec les objets de nos environnements quotidiens et les réseaux mondiaux numériques. Ces dispositifs — et les contenus qu'ils véhiculent — nous suivent jusque dans notre intimité, s'insérant dans nos amitiés, nos kinfolk professionnelles et nos amours.
Dès lors, une maîtrise minimale de ces applied sciences devient une situation à l'insertion sociale et économique. L'accès aux soins de santé, à l'éducation, à l'information, aux loisirs et è l'emploi impose maintenant comme exigence los angeles capacité à utiliser ces outils. Mais cela ne saurait suffire. Le citoyen doit également pouvoir poser un regard critique sur l'information, en comprendre les assets et en évaluer sa qualité et sa fiabilité.
Cet ouvrage regroupe les contributions d'auteurs et d'éducateurs chevronnés. Il jette les bases d'une approche critique de l'éducation aux médias qui répond à des problèmes récurrents concernant notamment l. a. vie privée, los angeles liberté d'expression, los angeles sexualité, los angeles violence et les représentations médiatiques.

Normand Landry est titulaire de los angeles Chaire de recherche du Canada en éducation aux médias et droits humains et professeur à TÉLUQ (Université du Québec).
Anne-Sophie Letellier est doctorante en communique à l'Université du Québec à Montréal et boursière Joseph-Arnaud Bombardier.

Show description

Read More

Mark P. Orbe's Communication Realities in a "Post-Racial" Society: What the PDF

By Mark P. Orbe

This booklet seeks to head past present public polls relating to Barack Obama, and as an alternative bargains a complete therapy of public perceptions that withstand mass generalizations in accordance with race, gender, age, political association, or geographical position. Drawing from a wide nationwide qualitative info set generated through 333 diversified contributors from twelve diverse states throughout six U.S. areas, Mark P. Orbe deals a entire investigate public perceptions of Barack Obama's conversation kind, race concerns, and the function of the media in twenty first century politics. Communication Realities in a "Post-Racial" Society: What the U.S. Public relatively Thinks approximately Barack Obama is the 1st of its sort in that it makes use of the voices of daily U.S. american citizens to enhance our knowing of ways id politics impression public perceptions. The energy of a ebook similar to this one lies in the strength of the various views of 1000's of contributors. each one bankruptcy positive factors prolonged reviews from rural volunteer fireplace opponents in southern Ohio, African American males in Oakland, CA, spiritual groups in Alabama; New England senior electorate; army households from southern Virginia; Tea social gathering contributors from Nebraska; company and group leaders from North Carolina; members at the moment unemployed and/or underemployed in Connecticut; students from predominately White, Black, and Hispanic-serving associations of upper studying; and others. As such, it's the first ebook that's in keeping with reviews from a number of views - anything that enables a deeper realizing that hasn't been attainable with public polls, media sound bites, and political remark. it's a needs to learn for students drawn to modern conversation in a time while "post-racial" declarations are met with resistance and political junkies who search a complicated realizing of the peculiarities of swiftly altering political realities.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Weltweite Welten: Internet-Figurationen aus by Herbert Willems

By Herbert Willems

Auf allen Ebenen (kulturell, ökonomisch, politisch u.s.w.) verbindet sich mit der Entwicklung des Internets ein bedeutsamer Wandel von Handlungs- und Erfahrungsbedingungen. Im Zuge der „Online-Vergesellschaftung“ (Jäckel/Mai) ändern sich Voraussetzungen, Potentiale, Zwänge und Probleme der Wirklichkeitskonstruktion grundlegend und systematisch.

Der Band versammelt Untersuchungen, die diesem Wandel mit wissenssoziologischen Mitteln nachgehen. Privilegiert wird eine Perspektive, die alle relevanten sozialen Ordnungsebenen einschließt (Interaktion, Feld/Subsystem, Gesellschaft), ein Netzwerkkonzept beinhaltet, den Akteur fokussiert und historisch-differenzierungstheoretisch ausgerichtet ist.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Mashups: Neue Praktiken und Ästhetiken in populären by Florian Mundhenke,Fernando Ramos Arenas,Thomas Wilke

By Florian Mundhenke,Fernando Ramos Arenas,Thomas Wilke

Mashup hat sich als Begriff eingebürgert für auditiv, visuell, audiovisuell „vermischte“ Neuarrangements, Collagen, Bricolagen in der Musik, in video clips, in Computerspielen, in der (aktuellen Medien-)Kunst, in der Architektur. Es handelt sich um eine Verbindung heterogener Elemente, die etwas (scheinbar) Neues hervorbringen. Im net verbinden web pages unterschiedliche Elemente (beispielsweise Musik, Video, links) mit unterschiedlichen Funktionen. Ausgangspunkt für diesen Band ist die those, dass es einerseits mediale und kulturelle Techniken gibt, die diese shape des Mischgenres erst ermöglichen. Andererseits muss berücksichtigt werden, dass die mediale Kompetenz der person exponentiell angestiegen ist und weiter ansteigt. Der Band geht unter anderem der Frage nach, inwieweit es sich bei Mashups um eine qualitativ neue shape der Aneignung und/oder nur eine produktive Auseinandersetzung mit medialen Angeboten handelt.

Show description

Read More

Read e-book online From Social Butterfly to Engaged Citizen: Urban Informatics, PDF

By Marcus Foth,Laura Forlano,Christine Satchell,Martin Gibbs,Judith Donath

Web 2.0 instruments, together with blogs, wikis, and photograph sharing and social networking websites, have made attainable a extra participatory web event. a lot of this know-how is obtainable for cellphones, the place it may be built-in with such device-specific beneficial properties as sensors and GPS. From Social Butterfly to Engaged Citizen examines how this more and more open, collaborative, and personalizable expertise is shaping not only our social interactions yet new different types of civic engagement with towns, groups, and areas. It bargains analyses and experiences from all over the world that discover how the facility of social applied sciences will be harnessed for social engagement in city components. Chapters via major researchers within the rising box of city informatics define the theoretical context in their inquiries, describing a brand new view of town as a hybrid that merges electronic and actual worlds; research technology-aided engagement concerning problems with nutrients, the surroundings, and sustainability; discover the artistic use of location-based cellular expertise in towns from Melbourne, Australia, to Dhaka, Bangladesh; examine technological suggestions for bettering civic engagement; and speak about layout examine ways for knowing the advance of sentient real-time towns, together with interplay portals and robots.

Show description

Read More

New PDF release: Projektmanagement für Kulturmanager (German Edition)

By Armin Klein

In Zeiten beschleunigten gesellschaftlichen Wandels lassen sich komplexe Aufgabenstellungen immer weniger mit herkömmlichen Methoden und Mitteln bewältigen. Effizientes Projektmanagement ist deshalb in allen gesellschaftlichen Bereichen das zentrale tool, um bei begrenzten Ressourcen bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Das Buch stellt daher die Grundzüge des Projektmanagement im Kulturbereich dar, erläutert die einzelnen Instrumente und verdeutlicht an zahlreichen Praxisbeispielen, wie sie richtig eingesetzt werden.

Show description

Read More

Download PDF by Anonym: Die Spieltheorie (German Edition)

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, word: 2,0, Universität Mannheim (Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Massenmedien und Gesellschaft, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Ziel dieser Arbeit ist es, dem Leser einen groben Überblick über die relativ neue Wissenschaft der Spieltheorie zu verschaffen. Dazu werde ich zunächst den Gegenstand der Spieltheorie erläutern und einen kurzen Abriss der Geschichte der Spieltheorie geben. Im vierten Kapitel werden vier verschiedene Spielklassen vorgestellt werden, deren Verständnis grundlegend für die folgenden Kapitel sein wird. Nachfolgend werde ich den Unterschied zwischen kooperativen und nicht-kooperativen Spielen verdeutlichen. Das sechste Kapitel stellt den zentralen Punkt der Arbeit dar, in dem ich auf Spiele mit dominanten Strategien und auf Spiele ohne dominante Strategien eingehen werde. Für die Verdeutlichung der Spiele mit dominanten Strategien habe ich das spieltheoretische Modell des Gefangenendilemmas gewählt. Das Modell der Kampf der Geschlechter wird Spiele ohne dominante Strategien erläutern. Kapitel sieben beschäftigt sich mit wiederholten Spielen und dem Versuch des amerikanischen Mathematikers und Politikwissenschaftlers Robert Axelrod, die erfolgreichste Strategie in einem unendlich wiederholten Gefangenendilemma zu ermitteln. Im letzten Kapitel werde ich aufzeigen, welche Rolle Drohungen, Verpflichtungen und Glaubwürdigkeit in der Entstehung von Kooperation spielen können.

Show description

Read More

Matthias Schulten,Artur Mertens,Andreas Horx's Social Branding: Strategien - Praxisbeispiele - Perspektiven PDF

By Matthias Schulten,Artur Mertens,Andreas Horx

Rund forty Prozent der Unternehmen sind mittlerweile in sozialen Medien aktiv. Die meisten von ihnen, um die eigene Marke zu profilieren und die Markenloyalität ihrer Kunden zu steigern, kurz: um Social Branding zu betreiben. Mit dem Social Branding geht eine Veränderung der Markenkommunikation einher. Waren Unternehmen bislang nur Sender von Markenbotschaften, so empfangen sie nun auch Botschaften ihrer Kunden. Diese sind nicht nur für das Unternehmen sichtbar, sondern auch für andere Kunden. Damit nehmen Kunden aktiv Einfluss auf das Markenimage, weshalb sich die Markenführung mit einer Reihe neuer Fragen befassen muss:

• Wie kann die group sinnvoll in die eigene Markenführung eingebunden werden?
• Wie können Social-Branding-Kampagnen entwickelt, lanciert und überwacht werden?
• Welche Kompetenzen sind für das Social Branding erforderlich?
• Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu berücksichtigen?
• used to be sind Erfolgsfaktoren im Social Branding?

Das Buch „Social Branding“ liefert aktuelle Impulse für die Markenführung in sozialen Medien. Es enthält Beiträge renommierter Hochschulen und bekannter Unternehmen, wie zum Beispiel 1&1, Deloitte, Harley-Davidson, credit card, Nestlé, Scout24, Telekom, VZ Netzwerke, Warsteiner und XING sowie ein Interview mit Audi, Dell und Swiss overseas Air Lines.

Show description

Read More